11.11.2013 – Mitteldeutsche Zeitung

Naturschützer zweier Schutzgebiete tagen im Harz

11.10.2013 06:31 Uhr
ROSSLA. Zwei Großschutzgebiete, viele gemeinsame Ziele: In Roßla im Landkreis Mansfeld Südharz kommen heute Naturschützer des Nationalparks Harz und des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz zu einer Tagung zusammen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto «Biologische Vielfalt im Harz». Die Teilnehmer, darunter Biologen und Geologen, wollen die unterschiedlichen Naturschutzziele für Ober- und Südharz noch besser aufeinander abstimmen. Auf dem zweitägigen Tagungsprogramm stehen Vorträge und eine Exkursion. Vertreter der Nationalparkverwaltung wollen unter anderem über das erste Fledermausmonitoring im Nationalpark oder den Harzer Luchs informieren. Rund um das Biosphärenreservat geht es auch um bestimmte Pilzarten und Flechten. (dpa/sa)

Quelle: www.mz-web.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s