Am 11.02.13 schrieb Alexandra Schatz an pro.biores.suedharz@gmail.com

Liebe Akteure des Aktionsbündnisses,

mit Begeisterung sehe ich, wie die Liste der Bündnispartner wächst.
Immer wieder wird von bestimmten Personen angeführt, wieviele Arbeitsplätze der Region durch das Biosphärenreservat verloren gehen könnten. Keiner sagt, wieviele Arbeitsplätze dadurch entstehen bzw. durch den Tourismus gesichert werden! Wir haben letztes Jahr auch wegen den steigenden Übernachtungszahlen eine weitere Facharbeiterin eingestellt. 

Ich kann mich an ein ähnliches Szenario erinnern, bei der ich eine Rede anlässlich der Einweihung des Containers vom Tourismusbüro´s am Schützenplatz zum Thema wachsender Tourismus halten sollte (lang ist´s her). Der damalige Bürgermeister Czudaj sagte dann zu mir: …..Wissen Sie, der Tourismus wird in Sangerhausen nie eine Rolle spielen, Sangerhausen wird immer eine Stadt des Maschinenbau´s bleiben! 
Auch er hatte – wie wir ja wohl alle wissen – nicht Recht! 
Offensichtlich sind Bürgermeister in Ihrer Meinung nicht maßgeblich, wenn es um den Tourismus geht.

Viele Grüße

Alexandra Schatz


Gut Drebsdorf
A. Schatz & Partner GbR
06536 Südharz OT Drebsdorf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s